agonda_d

gemeinsem. erfolgreich. wirken.

Thinking Environment

Thinking Environment ist ein von Nancy Kline entwickelter Ansatz, der es Menschen ermöglicht, frei, kreativ und ohne Begrenzungen zu denken. Das klingt simpel und selbstverstÀndlich, ist es aber nicht. Zu sehr sind wir konditioniert, indoktriniert und befinden uns in Rollenzuschreibungen und Kommunikationsmustern, die entspanntes und freies Denken verhindern.

Nancy Kline hat in ihrem Ansatz 10 Rahmenbedingungen fĂŒr bestes Denken beschrieben, unter anderem folgende:

  • Aufmerksamkeit - mit Interesse und Neugier dem Lauschen, was der andere als nĂ€chste sagen wird und ihm unterbrechungsfrei zuhören.
  • Gleichheit - sich als Denkpartner auf Augenhöhe verstehen und jedem gleicher Maßen Zeit und Aufmerksamkeit schenken
  • Leichtigkeit - einen  Raum frei von Hetze oder DrĂ€ngen bereitstellen
  • WertschĂ€tzung - wertschĂ€tzende und kritische Haltung im VerhĂ€ltnis von 5 zu 1 halten
  • Klarheit - ĂŒbliche Leugnungen (Ignorieren, Beschwichtigen oder ins Positive verdrehen) aufdecken
  • Vielfalt - HeterogenitĂ€t der Gruppe gewĂ€hrleisten und zu unterschiedlichen Perspektiven ermutigen
  • Bewusstheit - unwahre begrenzende Annahmen auflösen, die freies Denken blockieren
     

In Workshops beachtet fĂŒhren diese einfachen, aber alles andere als leichten Rahmenbedingungen, zu oft erstaunlichen Resultaten und Erfahrungen.

Ausdruck von www.agonda.de | Copyright © agonda 2009-2018, alle Rechte vorbehalten

Hans-Bierling-Straße 2 | D-82275 Emmering| +49 (0)8141-53 57 30 | www.agonda.de