agonda_d

gemeinsem. erfolgreich. wirken.

Unternehmenskultur
                   Organisationskultur
                                       F├╝hrungskultur

Organisationen stehen sich oft selbst im Weg. ├ťber die Zeit haben sich Praktiken, Regeln und Strukturen entwickelt und verselbst├Ąndigt, die das flie├čende, inspirierte und effektivere Zusammenwirken aller Mitarbeiter und F├╝hrungskr├Ąfte sowie aller Bereiche und Abteilungen unter Umst├Ąnden massiv behindern.

Bei den Mitarbeitern begegnet uns dann oft Frust, innere K├╝ndigung und wenig Output. Die Leistung und Wirksamkeit der Belegschaft und damit der gesamten Organisation ist eingeschr├Ąnkt oder sogar blockiert.

Kraft und Leistungsf├Ąhigkeit freilegen

In einem kulturellen Wandel geht es also nicht darum, “netter” miteinander zu arbeiten, sondern darum, die gesamte Kraft, Leidenschaft und Leistungsf├Ąhigkeit einer Organisation wieder freizulegen.

Denn die Organisationskultur pr├Ągt alle Bereiche einer Organisation:

  • Kommunikations- und Informationsverhalten
  • F├╝hrungsprinzipien und -verhalten
  • Delegation und Verantwortung
  • Entscheidungsmechanismen
  • Offenheit und Transparenz
  • Organisationsstruktur
  • Mitwirkungsm├Âglichkeiten und -formen
  • Meetingkultur
  • Regelungsdichte und Freir├Ąume
  • Umgang mit Konflikten
     

Kulturelle Entwicklung

In einem Prozess kultureller Entwicklung geht es darum, all diese Bereiche in Bezug auf Verhalten, Regeln, Routinen, Strukturen und Praktiken zu untersuchen, auf Sinnhaftigkeit und N├╝tzlichkeit zu ├╝berpr├╝fen und ggf. neue, geeignetere Formen zu entwickeln und zu etablieren.

Die oberen F├╝hrungskr├Ąfte haben dabei eine Schl├╝sselrolle, weil dort Kultur gepr├Ągt wird und weil hier die Macht liegt, Normen, Praktiken und Strukturen zu setzen und vorzuleben. Der Prozess beginnt deshalb ganz oben.

Dann wird die gesamte Organisation einbezogen, um ausgehend von der aktuellen Situation gemeinsam Hinderliches zu identifizieren und ein inspirierendes Zukunftsbild von der k├╝nftigen Kultur zu entwickeln.

Wenn klar ist, wohin es gehen soll, wird an den Details gearbeitet. Es werden neue Prinzipien formuliert, neue Praktiken definiert und eingef├╝hrt, Regeln und Normen ver├Ąndert und ggf. sogar Strukturen angepasst.

Das Neue wird im Alltag erprobt und regelm├Ą├čig reflektiert, um miteinander iterativ in eine ideale Organisationskultur hinein zu wachsen.

Kulturwandel geschieht deshalb nicht von heute auf morgen, auch nicht in wenigen Wochen. Es braucht Ausdauer und den unbedingten Willen der oberen F├╝hrung, das Neue so lange vorzuleben und einzufordern, bis auch in den letzten Winkeln der Organisation neue Verhaltensweisen und Praktiken verwurzelt sind.

Unsere Leistungen

  • Beratung des Top-Managements
  • Gestaltung des Entwicklungsprozesses
  • Vorbereitung der F├╝hrungskr├Ąfte
  • Gestaltung und Leitung von Workshops
  • Ausbildung von “Kultur-H├╝tern”
  • Leadership-Coaching

Ausdruck von www.agonda.de | Copyright © agonda 2009-2018, alle Rechte vorbehalten

Hans-Bierling-Stra├če 2 | D-82275 Emmering| +49 (0)8141-53 57 30 | www.agonda.de