agonda_d

gemeinsem. erfolgreich. wirken.

Was ist Facilitation?

Facilitation bedeutet, eine Gruppe von Menschen darin zu unterst├╝tzen, innerhalb eines Ver├Ąnderungsprozesses, eines Workshops, eines Vorhabens oder eines Meetings die von ihnen angestrebten Ziele  vollkommen eigenst├Ąndig zu erreichen.

Die International Association of Facilitators IAF formuliert es so: “Facilitation ist die Kunst, die Kraft einer Gruppe durch Dialog und das Streben nach Klarheit zu erschlie├čen, dabei die aktive Beteiligung zu erm├Âglichen und die F├╝lle verschiedener Perspektiven zu begr├╝├čen und zu nutzen.”

Die Hauptaufgabe des Facilitator ist deshalb, eine geeignete methodische, r├Ąumliche und zeitliche Struktur zu gew├Ąhrleisten. Sie dient als sicherer Rahmen f├╝r allen Teilnehmenden und erm├Âglicht ihnen, in bester Weise ihre Weisheit einzubringen, Themen und Anliegen zu besprechen und L├Âsungen zu entwickeln.

Der Facilitator ist inhaltlich vollkommen neutral und allparteilich. Er hat hohe Kompetenz in Bezug auf Ver├Ąnderungsprozesse, Gruppenprozesse, Konflikte und eine vielseitige Methodenkompetenz f├╝r Meetings, Workshops und Tagungen.

Eine positive und empathische Grundhaltung allen und allem gegen├╝ber ist neben der methodischen Kompetenz die wichtigste F├Ąhigkeit eines Facilitator.

Ausdruck von www.agonda.de | Copyright © agonda 2009-2018, alle Rechte vorbehalten

Hans-Bierling-Stra├če 2 | D-82275 Emmering| +49 (0)8141-53 57 30 | www.agonda.de